in Ökologie

Was machst du als Zwischenfrucht? Eignet sich Klee als Untersaat? Welches ist der beste Zeitpunkt zum Säen? Beim Ecoland-Feldtag haben sich zwölf Hohenloher Bio-Bauern mit   ihrem Kollegen René König auf dessen Feldern getroffen und Erfahrungen ausgetauscht.

Aufrufe: 695
Bewerte diesen Beitrag:
Zuletzt bearbeitet am


in Ökologie

Wie sieht die Zukunft der Landwirtschaft aus? Darüber haben die Umweltbeauftragten der Evangelischen Kirche Deutschland mit Rudolf Bühler von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) in Wolpertshausen diskutiert.

Aufrufe: 2237
Bewerte diesen Beitrag:
0
Zuletzt bearbeitet am


in Ökologie

. . . landwirtschaftliche Betriebe gab es im Jahr 2012 in Deutschland. Diese Zahl hat das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in dieser Woche mitgeteilt. Trotz des Strukturwandels ist die deutsche Landwirtschaft nach wie vor von Familienbetrieben geprägt: In etwa neun von zehn landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland – also rund 260000 Betrieben – leisten Bäuerinnen und Bauern mit ihren Familien den überwiegenden Teil der Arbeit. Weltweit gibt es mehr als 500 Millionen bäuerliche Familienbetriebe. Sie sind das Herzstück der globalen Ernährungssicherung. Die Ernährungs- und Landwirtschafts- organisation der Vereinten Nationen hat das Jahr 2014 daher zum Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft erklärt.

Aufrufe: 2091
Bewerte diesen Beitrag:
0
Zuletzt bearbeitet am